Aktuelles
Bewegungstreffs für Senioren Jeden Montag, 10.30 Uhr: Oberes Rondell bei der Stadthalle Jeden Dienstag, 10.30 Uhr: Vor der Kirche St. Josef, Birkendorferstraße Jeden Mittwoch, 9.30 Uhr: Vor der Dreifaltigkeitskirche, Mittelbergstraße Jeden Donnerstag, 10.30 Uhr: Am Stadtteilhaus, Banatstr. 34 "Raus aus dem Haus, Bewegung an der frischen Luft in netter Gesellschaft". Unter diesem Motto bietet der Stadtseniorenrat in Zusammenarbeit mit der TG Biberach Bewegungstreffs für Senioren an. Man trifft sich in Alltagskleidung und bequemen Schuhen im Freien, bei Regen unter Vordächern. Die speziell ausgebildeten Bewegungsbegleiterinnen laden ein zu 30 Minuten Gymnastikübungen, die sie an die Leistungsfähigkeit der Teilnehmer/innen anpassen. Anschließend kann man gemeinsam oder in kleinen Gruppen gemütlich spazieren oder auch flott gehen, jeder wie er will und kann. Der Bewegungstreff ist kostenlos. Die Bewegungsbegleiterinnen arbeiten ehrenamtlich. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Der Bewegungstreff findet durchgehend, auch in den Ferien und bei jedem Wetter, statt, denn auch bei schlechtem Wetter und im Winter braucht der Körper frische Luft und Bewegung. Lediglich an Feiertagen und am Schützenmontag ist Ausruhen angesagt.  
Kinotreff 50plus im Traumpalast Biberach In Kooperation mit dem Verein Biberacher Filmfestspiele und dem Traumpalast Jeweils am 3. Montag im Monat (an Feiertagen Verschiebung) zeigt der Traumpalast einen ausgesuchten Film für die ältere Generation. Die Filme beginnen jeweils um 15.30 Uhr. Das Kinofoyer ist eine Stunde vorher, also ab 14.30 Uhr, zum Kaffeeklatsch geöffnet. Preise: Film 6,00 € (Sonderpreis), Kaffee und Kuchen 2,50 €. Hier finden Sie das aktuelle Programm des Traumpalast Biberach
Technikbotschafter Seit Herbst 2017 gibt es in Biberach ein neues Angebot von Stadtseniorenrat, Bürger für Bürger und der Wohnberatung der Caritas: Botschafter für alltagsunterstützende Technik stellen technische Alltagshilfen vor und begleiten durch eine Musterwohnung mit Lösungen für ein barrierefreies Zuhause. An jedem ersten Dienstag im Monat gibt es von 16 bis 18 Uhr eine kostenlose Führung in der Musterwohnung bei der Fa. Prestle, Freiburger Str. 40. Bei Gruppenbesuchen wird um eine Anmeldung unter der Tel.-Nr. 5005-130 gebeten.
17. April 2019, 9.30 - 10.30 Uhr Gesundheitstraining mit Kleingeräten für Zuhause. Am Mitwoch, 17. April bietet der Kleingerätezirkel der TG Biberach von 9.30 - 10.30 Uhr eine Einführung in ein Rundumtraining mit Kleingeräten an. Treffpunkt ist das TG-Sportcenter, Leipzigstraße 26 in Biberach. Mit Kleingeräten wie Gymstick, Redondoball, Airexkissen oder Faszienrollte werden in einem abwechlungsreichen Stationentraining unterschiedliche Muskelgruppen gekläftigt und gedehnt sowie die großen Gelenke mobilisiert. Außerdem werden Körperwahrnehmung, Koordination und Gleichgewichtssinn geschult. -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- 24. Mai 2019, 9.30 - 13.00 Uhr, Ernährungsakademie im Landwirtschaftsamt Biberach, Bergerhauser Straße 36. Kräutergarten und Kräuterküche Am Freitag, 24. Mai bietet die Ernährungsakademie im Landwirtschaftsamt Bergerhauser Straße 36 von 9.30 - 13.00 Uhr einen Workshop zum Thema „Kräuter in der Küche“ an. Der Workshop beginnt mit einer Führung durch den Kräutergarten, gefolgt von einem kurzen Vortrag. Danach geht es in der Lehrküche an die Praxis. Die gesammelten Kräuter werden zum Würzen von verschiedenen Speisen eingesetzt und natürlich verkostet. Die Teilnehmer sollten eine Schürze mitbringen, 2 Geschirrtücher und kleinere Behälter für Kostproben. Die Lebensmittelkosten betragen 10 € --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------  4. Juni 2019, 15.00 - 16.30 Uhr, Volkshochschule Biberach, Schulstraße 8 Faszination Honigbiene Seit Jahrmillionen lebt die Honigbiene in beinahe unveränderter Form auf der Erde. Sie hat Trockenperioden überstanden und Eiszeiten getrotzt. Dies ist und war nur möglich, weil Bienen ein perfekt funtionierendes Sozielsystem entwickelt haben. In der früheren Imkerliteratur wird deshalb auch nich von den Honigbienen gesprochen sondern von „Bien“, also dem Bienenstock als biologische Einheit. Am 4. Juni berichtet der Imkeer Winfried Kohler aus Mettenberg von 15 bis 16.30 Uhr in der Volkshochschule Biberach, Schulstr. 8, über das Sozialsystem des Bienenvolkes sowie die Entwicklung der Imkerei. Außerdem stellt er Möglichkeiten vor, wie dem ältesten Nutztier des Menschen in einer immer ärmer werdenden Kulturlandschaft das Überleben gesichert werden kann. -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- 9. Juli 2019, 14.00 - 15.30 Uhr, Feuerwehr, Bleicherstraße 46-48 Besichtingung der Biberacher Feuerwehr Am Dienstag, 9. Juli haben interessierte Senioren um 14 Uhr die Möglichkeit, das neue Feuerwehrgebäude in der Bleicherstraße 46-48 zu besichtigen. Mit der Einweihung im Jahr 2018 hat die Feuerwehr Biberach ein neues Zuhause gefunden. Der Neubau bietet mehr Platz für die tägliche Arbeit, die Wartung der oft lebenrettenden Geräte und auch für die Schulung neuer Feuerwehrleute. In einer spannenden Führung erhalten die Teilnehmer unter anderem Einblick in die Fahrzeughalle, die Leitzentrale, die Mannschafträume und den Schulungsbereich.
Veranstaltungsreihe "Lebensfreude erhalten - aktiv bleiben" Einmal im Monat etwas Neues ausprobieren und dabei mit netten Leuten in Kontakt kommen - das bietet die Angebotsreihe von Volkshochschule (VHS), Turngemeinde (TG), Seniorenbüro und Stadtseniorenrat für Mitbürger im reiferen Alter. Die Angebote finden mit verschiedenen Veranstaltern an verschiedenen Orten statt. Sie sind kostenlos. Jedoch ist eine Anmeldung bei der VHS unter Tel. 07351/51-9613 oder online unter www.vhs-biberach.de erforderlich. 28. März 2019, 15.00 - 16.30 Uhr, Volkshochschule Biberach, Schulstraße 8 Mit dem Elektrofahrrad sicher unterwegs Elektrofahrräder, sog. Pedelecs, erfreuen sich zunehmender Beliebtheit insbesondere bei älteren Menschen. Aber sowohl beim Kauf als auch bei der Nutzung gibt es einiges zu beachten. Am 28. März informiert Harald Betz, Referent des ADAC und des Deutschen Verkehrssicherheitsrats, von 15.00 bis 16.30 Uhr in der Volkshochschule Biberach, Schulstraße 8, über Möglichkeiten und Risiken der modernen Pedelecs. Speziell für Senioren sind Themen wie Einstiegshöhe, passende Sattel und Lenker, Schiebehilfen sowie Sturzvermeidung wichtig, aber auch Diebstahlsicherung, Reichweite des Akkus, Transport der schweren Räder mit dem PKW und gültige Vorschriften. ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Mitgliederversammlung Am 19. März findet von 16 - 18 Uhr die Mitgliederversammlung des Stadtseniorenrats im Ratsaal statt. Einladung und Tagesordnung finden Sie hier.